Eine Liebeserklärung in Lößnitz

Sie gehören zu den Brautpaaren, die mir durch ihre Natürlichkeit und Herzlichkeit immer in liebevoller Erinnerung bleiben werden.

Kristina & Philipp sind so ein Paar, das man gleich vom ersten Augenblick mag und total sympathisch findet. Ich habe mich daher riesig gefreut, als sie sich entschieden haben mich zu buchen.

Ein halbes Jahr später war es dann soweit. Philipp und ich trafen uns an einer kleinen Lichtung und warteten auf Kristina. Keiner der beiden wusste, was der andere sich für Ihren schönsten Tag an Hochzeitskleidung ausgesucht hatte. Dem zufolge war die Aufregung um ein vielfaches größer. Trotzdem war es wunderschön mit anzusehen wie viel Spaß die beiden hatten und Ihre Zeit zusammen genossen. Ich hatte manchmal das Gefühl, dass Sie mich gar nicht bemerkten.

Zur Trauung ging es mit der Kutsche durch Wald und Flur und ich mit dem Auto hinterher.  Kristina und Philipp wurden schon gespannt erwartet und herzlich begrüßt. Es war ja nicht nur die Hochzeit der beiden, Philipp wurde noch konfirmiert und die Tochter der beiden getauft.

Im Autokorso ging es direkt zur Vugelbeerschänk nach Pöhla.  Bis in kleinste Detail war alles so schön vorbereitet. Auch die Tischdekoration war vom aller feinsten. Da hat Anne Hager sehr viel Liebe in Ihre Arbeit gesteckt. Schaut euch einfach die Bilder an, dann wisst ihr was ich meine.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

___________share toFACEBOOK___________share toPINTEREST___________back toBLOG___________share toTWITTER___________contactGET IN TOUCH